Allgemeine Geschäftsbedingungen des Münchner Yacht-Club e.V. (Verwender)

§ 1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Vertragsbeziehungen zwischen dem Verwender und Verbrauchern, die keine Mitglieder des Verwenders (Dritte) sind. Treffen die Parteien eine individuelle Abrede, gelten diese AGB ergänzend, soweit die individuelle Vereinbarung keine abweichenden Regelungen enthält.

§ 2 Vertragsschluss

Darstellungen im Internet, auf Flyern, Plakaten oder Ähnlichem dienen ausschließlich der Darstellung von Vereinsaktivitäten und stellen kein Angebot im rechtlichen Sinne dar. Verträge kommen ausschließlich durch Angebot und Annahme bei gleichzeitiger Anwesenheit beider Parteien auf dem Vereinsgelände oder einem Veranstaltungsgelände zustande.

§ 3 Entgeltliche und unentgeltliche Vertragsbeziehungen

Der Verwender bietet Dritten unterschiedliche Leistungen an, die zum Teil unentgeltlich (z.B. unentgeltliche Schnupperkurse, Flohmarktstand), zum Teil entgeltlich (z.B. Kauf von Vereinsmaterialien, Teilnahme an kostenpflichtigen Tanzveranstaltungen, entgeltliche Bootsfahrten) sind.

Bei unentgeltlichen Angeboten besteht kein Erfüllungsanspruch.
Bei entgeltlichen Angeboten ist der Verwender zur Absage berechtigt, wenn wichtige Gründe vorliegen. Zu den wichtigen Gründen gehören unter anderem:

– Ungünstige Wetterbedingungen
– Unterschreiten von Mindestteilnehmerzahlen

Für vergebliche Aufwendungen oder sonstige Nachteile, die dem Vertragspartner durch eine Absage entstehen, kommen wir (außer in Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit) nicht auf.

§ 4 Mitbringen von Speisen und Getränken

Das Mitbringen von Speisen und Getränken zu Veranstaltungen des Verwenders ist nur bei ausdrücklicher Genehmigung erlaubt.

§ 5 Haftungsbeschränkungen

Der Verwender haftet für Schäden, die auf der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit beruhen sowie bei Vorsatz, nach den gesetzlichen Bestimmungen.
Der Verwender übernimmt jedoch keine Haftung für gesundheitliche Risiken des Dritten im Zusammenhang mit der Teilnahme an sportlichen Veranstaltungen. Der Teilnehmer erklärt mit der Teilnahme, dass er für die Teilnahme ausreichend trainiert und körperlich gesund ist, sowie die für eine Teilnahme nötigen Fähigkeiten und Kenntnisse besitzt. Besteht der begründete Verdacht, dass es an einer der vorgenannten Voraussetzungen fehlt, ist der Verwender jederzeit berechtigt, den Dritten von der Teilnahme auszuschließen. Ein Anspruch auf Ersatz von Schaden oder Aufwendungen besteht in diesem Fall nicht.
Der Verwender übernimmt weiterhin keine Haftung für einen mit der Veranstaltung beabsichtigten Erfolg.
Bei der unentgeltlichen Verwahrung von Sachen eines Dritten ist eine Haftung ausgeschlossen, bei der entgeltlichen Verwahrung ist der Schadensersatz auf 100,00 € begrenzt.
Unbeschadet der Vorstehenden und weiterer Haftungsbeschränkungen in diesen AGB haftet der Verwender im Übrigen nur für Schäden durch die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. In diesem Fall ist seine Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.

§ 6 Rechte an Fotos und Videos

Der Teilnehmer erklärt mit der Teilnahme an Veranstaltungen seine Einwilligung zur Erstellung und Speicherung von Fotos und Videos und zur Veröffentlichung dieser Fotos und Videos auf www.der Internetseite des Verwenders.
Der Teilnehmer kann der Veröffentlichung seiner Fotos und Videos unter allen unten angegebenen Kontaktmöglichkeiten jederzeit widersprechen. Hierzu reicht eine entsprechende Nachricht unter Angabe der Nummer des Fotos/Videos.

Kontaktdaten:

Münchner Yacht-Club e.V.

Possenhofenerstr. 65-67
82319 Starnberg

Tel: +49 8151 12895
Fax: +49 8151 12801
info@myc.de

Casino des MYC
Tel: +49 8151 99 81 177

Starnberger Segeltage Sportswear