Charity Ansegeln

Beim traditionellen Ansegeln während der Starnberger Segeltage haben Menschen mit Behinderung und Menschen, die von gemeinnützigen Einrichtungen betreut werden, die Möglichkeit, die Faszination des Segelns hautnah zu erleben.

Der MYC hat deshalb sieben Segelvereine rund um Starnberg dazu eingeladen, das gemeinsame Ansegeln am 1. Mai 2019 aktiv zu unterstützen. Es sind dies der Segelclub Würmsee (SCW), der Bayerische Yacht-Club (BYC), der Münchner Ruder- und Segelverein (MRSV), der Universitäts-Sportclub München (USCM), der Yacht Club Possenhofen (YCP), der Feldafinger Segelverein (FSV) und der Deutsche Touring Yacht-Club (DTYC). Jeder dieser Clubs lädt selbst eine kleine Gruppe zum Charity Ansegeln ein oder er bekommt interessierte Teilnehmer vermittelt. Angesprochen werden Gäste zwischen 15 und 40 Jahren.

Die Gäste werden mit ihren Betreuern ab 11:00 Uhr in den einzelnen Clubs persönlich begrüßt und nehmen an individuellen Maifeiern teil. Auf Segelschiffen, auf Motor- oder Elektrobooten und von Land aus erleben sie dann später das Ansegeln hautnah mit. Dabei umrunden die Boote mit den Gästen ab 14:00 Uhr die Startschiffe der Vereine in der Starnberger Bucht, bevor es wieder zurück in den Hafen geht.

Gegen 16:00 Uhr treffen sich dann alle Gäste, die Bootsführer und ihre Crews, Helfer und Organisatoren zu einem großen Seglerfest im Münchner Yacht-Club. Das Fest wird von der Firma Elektro Saegmüller, Starnberg, unterstützt.

Das Ansegeln am 1. Mai interessiert mich. Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf.

Workshop Segeln mit Behinderung

Bei den STARNBERGER SEGELTAGEN sind zwei Workshops für Menschen mit Behinderung geplant. Im Rahmen der MYC Sailing Academy werden am Montag, 29. April, und Dienstag, 30. April, jeweils um 15.00 Uhr Wege und Möglichkeiten diskutiert, Menschen mit Behinderung für diesen Sport zu begeistern.

Angesprochen werden mit den beiden Worshops Betroffene selbst, aber auch Trägereinrichtungen und Hilfsorganisationen (siehe Programm 29. und 30. April) Segeln für Alle.

Deutsche Segelbundesliga als Zuschauer live erleben

Anmeldung für Charter-Fahrt

Von Freitag, 3. Mai, bis Sonntag, 5. Mai, haben Segel-Interessierte die exklusive Möglichkeit, die Segelbundesliga live von einem Dampfer aus zu erleben. Das Motorschiff Berg der Staatlichen Seenschifffahrt fährt zahlende Gäste täglich einmal (am Samstag zweimal) als Charter zu den Bundesliga-Wettfahrten. An Bord erklären Moderatoren die Regatten.

Für jede Ausfahrt stellen die Organisatoren fünf Freikarten für Menschen mit Behinderung zur Verfügung.

Informationen für die Fahrgäste mit Behinderung zur MS BERG:
• Kein behindertengerechtes WC vorhanden.
• Der Bugsalon ist stufenlos vom Einstiegsbereich erreichbar.
• Zum Hecksalon müssen 4 Stufen überwunden werden.
• Das Freideck schließt sich stufenlos an den Hecksalon an.
• Für Rollstühle nicht gut geeignet.

Anmeldung und Informationen beim Münchner Yacht-Club e.V., Possenhofener Str. 65-67, 82319 Starnberg, Tel. 08151 12895 oder hier:

Kurze Email an uns

Starnberger Segeltage Sportswear